KontaktKontakt
23.02.2018

Bezahlmodelle auf Geschäftsreisen – hat die herkömmliche Kreditkarte ausgedient?

Fotolia_17380755_XS.jpg

Obwohl die Geschichte der Kreditkarte bereits am 8. Februar 1950 (durch die Gründung der US-Firma Diners Club) begann, hat es hierzulande eine ganze Weile gedauert, ehe der Siegeszug der Kreditkarte so richtig startete. 

Inzwischen herrscht allerdings auch bei uns eine regelrechte Kreditkartenflut. Knapp 35 Prozent der Deutschen nutzen mindestens eine Kreditkarte und auch im Firmenbereich macht dieser Trend seit Jahren keinen Halt mehr.

Die Firmenkreditkarte ist auf Geschäftsreisen mittlerweile unabdingbar und bringt viele Vorteile mit sich: Die Vorschusszahlungen entfallen, sie sorgt für Transparenz und spart Zeit bei der Abrechnung. Man sollte aber nicht vergessen, dass diese Zahlungsmethode nicht die sicherste ist. Opfer eines Kreditkartenbetrugs zu werden ist heutzutage keine Seltenheit, ebenso wie der Verlust der Karte durch einen Diebstahl des Portemonnaies. Diese beiden Risiken können durch die „sogenannte“ virtuelle Kreditkarte minimiert werden, wenn nicht sogar komplett ausgeschlossen, denn ein Diebstahl mit der virtuellen Kreditkarte ist nicht möglich, da sie nicht als Plastikkarte vorhanden ist. Sie ist außerdem an kein permanentes Kreditkartenkonto gekoppelt. Auch kann die virtuelle Kreditkarte von Mitarbeitern genutzt werden, die nur wenig verreisen. Bis jetzt haben Reisende oftmals keine eigene Firmenkreditkarte von ihrem Arbeitgeber erhalten.

Eine weitere virtuelle Bezahlmethode, welche die herkömmliche Kreditkarte ausschalten könnte, ist das bargeldlose Bezahlen mit dem Smartphone. Um mobil bezahlen zu können, ist ein integrierter NFC-Chip „Near Field Communication“ im Smartphone erforderlich. Hinter NFC verbirgt sich ein Funkstandard zur drahtlosen Datenübertragung, der den Datenaustausch zwischen einem Smartphone und einer Kasse ermöglicht.   

Sie haben noch Fragen beziehungsweise möchten gerne zukünftig den virtuellen Zahlungsverkehr einführen? Sprechen Sie uns jederzeit gerne darauf an! 

GESCHÄFTSREISEN ONLINE BUCHEN

Geschäftsreisen planen und buchen – wann und wo Sie wollen.

Linienflüge

x

Abflugdatum

Rückflugdatum

Wenn Sie sich einloggen möchten, wählen Sie zunächst ihr zuständiges DERPART Travel Servicebüro aus:

Mietwagen

Buchen Sie hier Ihren Mietwagen online.

Wenn Sie sich einloggen möchten, wählen Sie zunächst ihr zuständiges DERPART Travel Servicebüro aus:

DERPART Travel Service Newsletter

Aktuelle Informationen rund um Ihre Geschäftsreise ganz bequem per Newsletter.

E-Mail
  • Reisen zu Top Konditionen
  • Exklusive Angebote
  • Infos zu Sicherheit & Co.
Wir in Ihrer Nähe

Unsere Geschäftsreise-Experten in über 70 DERPART Travel Service Centern
deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Geschäftsreise.