KontaktKontakt
25.05.2022

Air France, KLM und Delta Air Lines fliegen zu 26 Zielen in Nordamerika

AF_052022.jpg

Während der Hochsaison im Sommer startet KLM zu 167 Destinationen und Air France zu 196 Zielen auf fünf Kontinenten, mit einer Kapazität, die fast das Vorkrisenniveau erreicht. In Paris-Charles de Gaulle steht Passagieren aus Deutschland somit das Terminal 2G wieder zur Verfügung.

Mit 26 Destinationen fliegen die drei Partner-Airlines so viele Ziele in Nordamerika an wie nie zuvor. Zusammen mit Delta richtet Air France ab Anfang Juni mit 8 täglichen Verbindungen zwischen Paris-Charles de Gaulle und New York-JFK einen exklusiven „Shuttle“-Service ein. Air France fliegt neu nach Dallas und Denver in den USA und nach Quebec City in Kanada. Ab Amsterdam Schiphol startet KLM neu nach Austin in Texas sowie Delta wieder nonstop nach Portland in Oregon.

Ab Deutschland bietet Delta Air Lines außerdem wieder tägliche Direktflüge von Frankfurt und München nach Atlanta und Detroit sowie von Frankfurt nach New York-JFK an. Auf fast allen Verbindungen kommen die Passagiere in den Genuss der “Delta Premium Select” Kabine mit einem breiteren Sitz, mehr Beinfreiheit, persönlichem Service und den Sky Priority-Vorteilen.

DERPART Travel Service Newsletter

Aktuelle Informationen rund um Ihre Geschäftsreise ganz bequem per Newsletter.

E-Mail
  • Reisen zu Top Konditionen
  • Exklusive Angebote
  • Infos zu Sicherheit & Co.
Wir in Ihrer Nähe

Unsere Geschäftsreise-Experten in über 70 DERPART Travel Service Centern
deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Geschäftsreise.