KontaktKontakt
23.09.2021

Air France eröffnet neue Schengen-Lounge in Paris-CDG

AF_KLM_new.jpg

Air France hat ihre brandneue, ikonische Lounge im Terminal 2F in Paris-Charles de Gaulle eröffnet. Mit einer Fläche von 3.000 Quadratmetern und 570 Sitzplätzen auf zwei Ebenen ist sie eine der größten der französischen Airline.

Die Innenarchitektur sowie einen Großteil der Ausstattung hat die Agentur Jouin Manku des kanadischen Architekten Sanjit Manku und des französischen Designers Patrick Jouin entworfen.

Auf jeder der beiden Ebenen befinden sich Selbstbedienungs-Theken mit je nach Tageszeit wechselndem gastronomischem Angebot. Im Sinne der Nachhaltigkeit serviert Air France regionale und saisonale Produkte und stellt in der gesamten Lounge Wasserspender zur Verfügung, um Einwegplastik zu reduzieren.

In der oberen Etage der Lounge befindet sich der Entspannungsbereich mit großen, bequemen Liegen und gedämpfter Beleuchtung mit Blick auf die Start- und Landebahnen.

Zutritt zur neuen Lounge haben Gäste der Business Class und Flying Blue Elite Plus-Mitglieder, die auf den Kurz- und Mittelstrecken innerhalb des Schengen-Streckennetzes von Air France reisen. Der Zugang für Kunden in der Economy Class ist gegen eine Gebühr von 35 Euro je nach Verfügbarkeit möglich.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an Ihren DERPART Travel Service.

DERPART Travel Service Newsletter

Aktuelle Informationen rund um Ihre Geschäftsreise ganz bequem per Newsletter.

E-Mail
  • Reisen zu Top Konditionen
  • Exklusive Angebote
  • Infos zu Sicherheit & Co.
Wir in Ihrer Nähe

Unsere Geschäftsreise-Experten in über 70 DERPART Travel Service Centern
deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Geschäftsreise.