KontaktKontakt
DERPART Travel Service Albatros
30.01.2018

Air China: Ab sofort visumfreier Transit von bis zu 144 Stunden!

Air_China_LP.jpg

Das Reisen mit Air China wird noch einfacher und entspannter:

Die Visa-Regelungen für die von Air China direkt von Deutschland aus angeflogenen Destinationen Peking, Shanghai und Chengdu bei Weiterreise in ein Drittland bzw. in eine andere Region (Taiwan, Hongkong, Macao) sind nun deutlich verbessert worden.

Reisende, die eine der Air-China-Verbindungen Frankfurt-Peking, Frankfurt-Shanghai, München-Peking, München-Shanghai oder Düsseldorf-Shanghai mit einem solchen Weiterflug verknüpfen, kommen in Peking bzw. Shanghai in den Genuss eines visumfreien Aufenthalts von bis zu 144 Stunden. Auch für den internationalen Transit im direkt mit Frankfurt verbundenen Chengdu gelten jetzt vereinfachte Regelungen: Hier wird für einen Aufenthalt von bis zu 72 Stunden kein Visum benötigt.   

Dank des dichten und ausgewogenen Streckennetzes bietet Air China nicht nur viele Umsteigemöglichkeiten zu weiteren Destinationen in China, sondern auch weiter zu regionalen Zielen wie etwa Hongkong, Macao oder nach Taiwan. Via China gelangen die Reisenden ebenso schnell und komfortabel in die wichtigsten Metropolen im asiatischen Raum. Zentrale Business-Destinationen wie Tokio, Seoul oder auch Singapur sind mit Air China im Nu zu erreichen. 

Auf allen Langstrecken-Verbindungen wird modernstes Fluggerät mit komplett überarbeiteter Inneneinrichtung eingesetzt. Lie-Flat-Sitze in der Business-Klasse garantieren eine entspannte Reise, mit dem individuellen Unterhaltungs-Programm sowohl in der Business- als auch in Economy-Klasse lässt sich die ohnehin schon sehr kurze Reisezeit noch abwechslungsreicher gestalten. 

Der schnelle Weg zu uns
Der schnelle
Weg zu uns
DERPART Travel Service Newsletter

Aktuelle Informationen rund um Ihre Geschäftsreise ganz bequem per Newsletter.

E-Mail
  • Reisen zu Top Konditionen
  • Exklusive Angebote
  • Infos zu Sicherheit & Co.